Ihr Ansprechpartner in Pattensen

Bausachverständiger Kraemer

Hans-Uwe Kraemer

Rintelner Straße 55
31749 Auetal

05753-30 30 40 5
kraemer@bauexperte.com
bauexperte-kraemer.de

 

Wasserschaden in Pattensen

Wasserschaden in Pattensen suchen Sie? Auf dieser Seite vom Verein deutscher Baumeister, Techniker und Ingenieure geht es um Wasserschäden. Wir sind überregional tätig und helfen Ihnen bei einem Wasserschaden in Pattensen. Sehen Sie oben, wer für Sie in Pattensen tätig wird.

mehr zu Wasserschaden in Pattensen >>>>

 

Unsere Baugutachter und Energieberater helfen beim Hauskauf, bei der Baubegleitung oder bei Ärger mit Schimmel-Schimmelpilze.

Egal, ob Sie einen Energieausweis oder eine KfW-Bescheinigung benötigen, rufen Sie an oder senden noch besser eine Mail, ein Bausachverständiger in Pattensen hilft gern.

 

 

Pattensen

 

Über Pattensen findet man in der Wikipedia (Auszug)

Pattensen ist eine Kleinstadt in der Region Hannover südlich der Stadt Hannover in Niedersachsen und gehört zum Calenberger Land. Es ist die kleinste Gemeinde in dieser Region und in seiner wirtschaftlichen Nutzung landwirtschaftlich geprägt. Viele der Bewohner sind Pendler in den Wirtschaftsraum Hannover. ) noch mehr erfärt man an der Adresse der Stadtverwaltung von Pattensen, Auf der Burg 1-2, 30982 Pattensen oder auf http://www.pattensen.de/

 

 

 

 

Wasserschaden in Pattensen

Im Falle eines Wasserschadens ist schnelle Hilfe von Nöten, um Folgeschäden durch Schimmel und anderen mikrobiellen Befall gering zu halten und die Immobilie schnellstmöglich wieder in einen nutzbaren Zustand zu versetzen.

Wer selbst schon einmal einen Wasserschaden hatte, weiß, wie langsam die Mühlen von Versicherung, Trocknungsfirmen und Sanierern oftmals mahlen. Wenn jede Stunde zählt, ist guter Rat teuer und die Geschädigten fühlen sich leicht im Stich gelassen.

Eine Beratung durch einen Bausachverständigen behebt zwar nicht sofort Ihren Schaden, hilft jedoch geordnet die nächsten Schritte zur Schadensbegrenzung und -beseitigung anzugehen. Zudem können in einem Gutachten Zustände dokumentiert und Beweise gesichert werden, damit Sie etwas in der Hand haben, falls es später zum Streitfall um die Ursachen und die Übernahme der Kosten kommt.

 

Zum Thema Wasserschaden in Pattensen stehen Ihnen unsere Herrschaften rechts jederzeit zum Thema Wasserschaden zu Verfügung, rufen Sie einfach an.

 

 

Als Bausachverständiger in Pattensen



Als Bausachverständiger in Pattensen

Hier war ich als Bausachverständiger zur Beruhigung des Mieters gerufen worden.

Zwischen Vermieter und Mieter herrschte Streit über die Ursachen von Schimmelpilz.

Hier bin ich schlicht eingetreten und habe gesagt, es ist nicht die Schuldfrage, die interessant ist, sondern die Ursache muss beseitigt werden.

Hinter der Spüle wird die Wand kälter als die Scheiben der Fenster, deshalb muss die Luftfeuchtigkeit gesenkt werde.

Eine Lüftungsanlage habe ich empfohlen. Damit es nicht so teuer wird habe ich ihm den Tipp gegeben sich mal auf www.bayernluft.de umzusehen.

Ein Bausachverständiger nach Pattensen zu holen ist garantiert günstiger und zielführender als ein Gerichtsprozess.

Als Bausachverständiger komme ich auch gern für Sie nach Pattensen .

Energetische Sanierung in Pattensen


Energetische Sanierung in Pattensen
Bei einer energetischen Sanierung an einem Fachwerkhaus konnten meine Kunden in Pattensen einen beschädigten Holzbalken im Bereich der Außenwand feststellen.Durch eine Laboruntersuchung konnte festgestellt werden, dass ein Schimmelbefall das Schwellholz beschädigt wurde. Zu den weiteren energetischen Sanierungsmaßnahmen musste das Schwellholz ausgetauscht werden.

Wenn Sie energetische Maßnahmen in Pattensen oder einen Baumangel in Pattensen feststellen, werde ich auch gerne für Sie tätig und berate Sie unabhängig bei den weiteren baulichen Maßnahmen.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Pattensen


Baubegleitende Qualitätssicherung in Pattensen

Dieser Rohbau in Pattensen wurde von mir als unabhängiger Bau-Sachverständiger begleitet. Die Bauausführung ist vorbildlich. Die Aussage der Handwerker, also hier der Maurer, dass sie die Mauerwerkkronen sonst nie gedeckelt haben, stimmt den Bau-Gutachter jedoch nachdenklich. Der Bauleiter versprach aber dies künftig zu beachten. Ist ja auch so vorgeschrieben, erklärt der Bausachverständige.