Ihr Ansprechpartner in Hessisch Oldendorf

Bausachverständiger Kraemer

Hans-Uwe Kraemer

Rintelner Straße 55
31749 Auetal

05753-30 30 40 5
kraemer@bauexperte.com
bauexperte-kraemer.de

 

Energieausweis in Hessisch Oldendorf

Einen Aussteller für Energieausweise in Hessisch Oldendorf suchen Sie? Auf dieser Seite vom Verein deutscher Baumeister, Techniker und Ingenieure geht es um Energieausweise. Wir sind mit unseren freiberuflichen Energieausweis-ausstellern überregional tätig . Unsere Sachverständigen erstellen Energieausweise in Hessisch Oldendorf. Sehen Sie oben, wer für Sie in Hessisch Oldendorf tätig wird.


 

 

mehr zu Energieausweise in Hessisch Oldendorf >>>>

 

Unsere Baugutachter und Energieberater helfen beim Hauskauf, bei der Baubegleitung oder bei Ärger mit Schimmel-Schimmelpilze.

Egal, ob Sie einen Energieausweis oder eine KfW-Bescheinigung benötigen, rufen Sie an oder senden noch besser eine Mail, ein Bausachverständiger in Hessisch Oldendorf hilft gern.

 

 

Hessisch Oldendorf

 

Über Hessisch Oldendorf findet man in der Wikipedia (Auszug)

Hessisch Oldendorf ist eine Stadt im Landkreis Hameln-Pyrmont in Niedersachsen unweit der Weser. 1905 wurde dem Ortsnamen amtlich der Zusatz „Hessisch“ zwecks besserer Unterscheidung im Bahn- und Postverkehr hinzugefügt. Zu jener Zeit gehörte die Stadt zur preußischen Provinz Hessen-Nassau. ) noch mehr erfärt man an der Adresse der Stadtverwaltung von Hessisch Oldendorf, oder auf

 

 

 

 

Energieausweise in Hessisch Oldendorf erstellen

Energieausweise in Hessisch Oldendorf erstellen unsere Gutachter gern für Sie. Unsere Seite zum Thema Energieausweise wird gerade überarbeitet. Gern stehen Ihnen unsere Sachverständigen jederzeit zum Erstellen eines Energieausweises für Ihre Immobilie in Hessisch Oldendorf zur Verfügung, rufen Sie einfach an, wenn Sie einen Energieausweis für Ihre Immobilie benötigen. Auch Fragen zum Energieausweis oder Onlineausweis beantworten wir gern unter der Mailadresse energieausweis@onlinesachverstand.de

Der Energieausweis als Onlineausweis

Den Energieausweis können Sie auf manchen Internetportal billig selbst erstellen. Hier raten wir zur Vorsicht. Im Internet kursiert ein Video, das behauptet, Sie dürften selbst Ihren Energieausweis ausstellen, dieser Energieausweis soll rechtsgültig sein.

Vorsicht!!! Der Vertrauensschutz für den Energieausweis gilt, er ist ein Dokument, das Sie vorgelegt haben - hatten Sie die Berechtigung den Energieausweis zu erstellen? Oder müssen Sie sich nun, mangels Berechtigung einen Energieausweis zu erstellen der Urkundenfälschung bezichtigen lassen?

Fest steht, der Immobilienkäufer oder Mieter hat Anspruch auf einen Energieausweis, der richtig ausgestellt ist, der Energieausweis ist eine Urkunde, mit Vertrauensschutz.

Sie dürfen sich auch einen Geldschein im Copyshop drucken, aber wehe Ihnen, Sie versuchen damit eine Rechnung zu bezahlen, der gleiche Tatbestand, nur etwas greifbarer.

Für falsch ausgestellte Energieausweise winken Bußgelder bis 15000€ für den Immobilienverkäufer oder Vermieter. Viel Spaß mit Ihrem selbst "gemalten" Onlineausweis.

MERKE zum Energieausweis!!

Es bedarf einer gesetzlich geregelten Berechtigung nach §21 Energieeinsparverordnung Urkunden über den Energiebedarf oder Energieverbrauch zu erstellen. Aussagen wie: "Malen Sie sich den Energieausweis für Ihre Immobilie in Hessisch Oldendorf doch selbst bis er Ihnen gefällt", führen Sie in eine böse Falle. Erstens drohen Bußgelder, zweitens können Sie bei Betrug auch Schadenersatz oder entschädigungslose Rückabwicklung der Kauf-und Mietverträge treffen. Die strafrechtliche Seite einer Urkundenfälschung trifft Sie vermutlich nicht hart, der Staat geht mit Ersttätern meist noch liebevoll um.

Das Sie dem Betreiber des Portals für die Berechnung und den Druck ihres Energieausweises eine Gebühr bezahlten , hat keine Bedeutung. Sie zahlen ja nur für die Nutzung seiner Software und seines Druckers mit den von Ihnen eingegebenen Daten. Das betreiben eines Druckers oder von Software ist keine Straftat. Das Vorlegen einer falschen Urkunde schon.

Online-Energieausweise gibt es auch seriös!

auch bei uns können Sie einen Online-Energieausweis erhalten. Das Wort Onlineausweis bezieht sich aber nicht darauf, dass Sie Ihren Energieausweis online selbst erstellen, sondern darauf, dass Sie uns die Bauzeichnungen, Baubeschreibung etc. online überstellen. Ein nach §21 zugelassener Sachverständiger arbeitet Ihren Energieausweis ordnungsgemäß aus.

Etwas teurer als billige Energieausweise, aber legal.

Wenn Sie uns die Daten für Ihren Energieausweis übermitteln, werden wir Ihnen umgehend ein Angebot machen für Ihren Energieausweis. So erhalten Sie Ihren Energieausweis als Verbrauchsausweis für ein Einfamiliienhaus schon ab 100 € , einen Bedarsfsausweis ab 250 €.

Ihre Daten senden Sie bitte per Mail an ausweis@onlinesachverstand.de

Sollte nach Datenlage die Erstellung eines Onlineausweises nicht möglich sein, werden wir Ihre Anfrage den örtlich zuständigen Ansprechpartner übermitteln der Ihnen einen vor Ort ausgestellten Energieausweis anbietet.

Telefonanruf


Ein schon beinah "klassischer" Telefonanruf ist, wenn Hausbaukunden 3 Tage vor Bauendabnahme anrufen, weil Ihnen der Hintern auf Grundeis geht und Sie nun "noch mal eben schnell" einen Bausachverständigen haben wollen, der Ihnen die Gewerke "abnimmt". 

Mein Hinweis das ich ohne Beauftragung einer baubegleitende Qualitätssicherung während der gesamten Bauphase leider keine Aussage geben kann ob die Gewerke "richtig" verbaut worden sind weil ich nicht dabei war. Ich war nicht dabei als die Grundplatte mit der hoffentlich richtigen Untersohlendämmung gegossen wurde, war nicht dabei als die Dämmebenen eingebaut wurden, konnte nicht kontollieren wie die Dampfsperren eingebaut wurden. Ich habe kein Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 vom Bauträger erhalten und konnte somit die Luftkanalauslegung der Lüftungsanlage nicht prüfen. Ich habe keine Feuchtemessungen während der Trocknungsphase gemacht, ich habe keine Protokolle zur Aufheizphase des Estrichs gesehen, ich habe keinen Nachweis einer erfolgten CM - Messung zur Belegreife vom Estrich erhalten, ich konnte den Fenster- und Türeinbau nicht prüfen, weil ich nicht dabei war.

Warum soll ich als Bausachverständiger für den Pfusch den Bauträger-Sub-Sub-Sub-Firmen bauen in die Haftung gehen ? Solche "Spezialisten" sind natürlich auch nicht bereit für eine Unterlagenprüfung den Zeitaufwand zu bezahlen und sind dann immer ganz empört das man "nicht mal eben schnell" zum angucken sonstwohin fahren will.

Bei solchen Kunden saniere ich dann eben 3 Jahre später die Baumängel als Bausachverständiger.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Hessisch Oldendorf



Gravierender Pfusch am Bau: Bei diesem Haus in Hessisch Oldendorf war in der wichtigen Rohbauphase kein Bau-Sachverständiger mit der Baubegleitung beauftragt. Die Ursache für dieses Schadenbild ist offensichtlich eine unzulässig stark ausgeprägte Deckendurchbiegung. Der Bauleiter konnte nicht nachweisen, dass vor dem Betonieren eine Abnahme der Stahleinlage stattgefunden hat. Das wäre mit einem unabhängigen Bau-Bachverständigen nicht passiert. Hier bekommt der Baugutachter Kopfschmerzen.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Hessisch Oldendorf



Bei diesem Einfamilienhaus in Hessisch Oldendorf war ich als unabhängiger Baugutachter von den Bauherren mit der Überprüfung des bereits weitgehend fertiggestellten Hauses beauftragt. Kurz darauf sollte die Bauabnahme, bzw. die Hausübergabe stattfinden. Bei der Montage dieser Bauelemente wurde so viel falsch gemacht, dass sich der Bausachverständige fragt, ob eine Bauleitung stattgefunden hat. Eine frühere Fremdüberwachung, bzw. Baubegleitung, auch zur Kontrolle der Bauleitung, wäre sehr sinnvoll gewesen.