Ihr Ansprechpartner in Braunschweig

Bausachverständiger Nolte

Claas Nolte

Dipl.-Ing.

Dr.-Albert-David-Str. 9
30938 Burgwedel

05135-9259990
nolte@bausachverstaendiger.cc
bauexperte-nolte.de

 

Bauplaner für Modernisierung in Braunschweig

Bauplaner für Modernisierung in Braunschweig suchen Sie? Auf dieser Seite vom Verein deutscher Baumeister, Techniker und Ingenieure geht es um Bauplanung bei der Modernisierung . Wir sind überregional tätig und helfen Ihnen mit Bauplanern in Braunschweig. Sehen Sie oben, wer für Sie in Braunschweig Bauplaner bei der Modernisierung zur Verfügung steht.

 

mehr zu Modernisierung-Bauplanung in Braunschweig>>>>

 

Unsere Baugutachter und Energieberater helfen beim Hauskauf, bei der Baubegleitung oder bei Ärger mit Schimmel-Schimmelpilze.

Egal, ob Sie einen Energieausweis oder eine KfW-Bescheinigung benötigen, rufen Sie an oder senden noch besser eine Mail, ein Bausachverständiger in Braunschweig hilft gern.

 

 

Braunschweig

 

Über Braunschweig findet man in der Wikipedia (Auszug)

Braunschweig (niedersächsisch: Brunswiek, englisch auch Brunswick) ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen. Mit circa 243.000 Einwohnern ist sie nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. Die kreisfreie Stadt bildet mit den Städten Salzgitter und Wolfsburg eines der neun Oberzentren des Landes. Sie ist Teil der 2005 gegründeten Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Im Großraum Braunschweig wohnen rund eine Million Menschen.[3] ) noch mehr erfärt man an der Adresse der Stadtverwaltung von Braunschweig, Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig oder auf http://www.braunschweig.de/

 

 

 

Braunschweig Bauplaner für Modernisierungen

Bauplaner für Modernisierungen in Braunschweig sind meist erfahrene en und Baumeister mit Zusatzausbildung für das Bauen im Bestand. Unsere Seite für Bauplanung im Bestand und Bauplaner für Modernisierung von Gebäuden befindet sich im Neuaufbau. Wer für Sie die Bauplanung im Bestand für Modernisierung, An- oder Umbau in Braunschweig als Mitglied im Verein deutscher Baumeister, Techniker und Ingenieure übernehmen könnte sehen Sie rechts.

 

 

Schimmel in der ganzen Wohnung


Schimmel in der ganzen Wohnung ist ein uraltes Thema in der Literatur.

1980 hatte ich in meinem ersten neu gebauten Einfamilienhaus in Braunschweig Schimmelpilz.

Die Ursache für den Schimmel war damals schlampige Verlegung der Wärmedämmung über der Geschossdecke und die gleiche Ursache gibt es heute auch noch.

1993 hatte ich in einer neu gebauten Eigentums-Luxuswohnung (damalige Miete 900 D-Mark) das Problem mit Schimmelpilz im Dachgeschoss, untere Ecke von Drempel.

Ich schlug die Rigips Bekleidung auf und fand einen frei liegenden Betonbalken ohne jegliche Wärmedämmung. Und der Vermieter verklagte mich auf Schadensersatz und kündigte den Mietvertrag. Ich gewann den Prozess und zog aus.

Schimmel überall in der wohnung, schimmelpilz neben balkontür, mieter lüftet nicht

Seit diesen Zeiten trifft mich dieses Thema sowohl als Mieter und auch als Vermieter.

Beruflich habe viele Sachverständige, Mieter und auch Vermieter mit dem gleichen Thema „Schimmel in der ganzen Wohnung“ kennengelernt.

Das Klischee vom Mieter, welcher schlecht lüftet hat sich in der Literatur, in der Bevölkerung, als auch vor Gericht durchgesetzt. Was ist daran faul?

Vor 25 Jahren habe ich auch Klimamessungen gemacht und versucht aus den Grafiken auf das Verhalten des Mieters zum Lüften schließen. Mein Lehrer Herr Rahn, Professor für Bauphysik aus Berlin meinte auch, dass er Schwierigkeiten hätte diese Unmengen von Daten auszuwerten und richtig zu interpretieren. Quantitative rechnerische Nachweise blieben erfolglos.

Viel einfacher war immer der Weg nach Bauschäden zu suchen, welche die Durchfeuchtung der Wohnung fördern. Häuser werden älter: Installationen Abdichtungen werden älter und werden mit Sicherheit irgendwann defekt also undicht.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig


Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig

Dieser Rohbau in Braunschweig wurde von mir als unabhängiger Bau-Sachverständiger begleitet. Die Bauausführung ist vorbildlich. Die Aussage der Handwerker, also hier der Maurer, dass sie die Mauerwerkkronen sonst nie gedeckelt haben, stimmt den Bau-Gutachter jedoch nachdenklich. Der Bauleiter versprach aber dies künftig zu beachten. Ist ja auch so vorgeschrieben, erklärt der Bausachverständige.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig


Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig

Im Rahmen der qualitätssichernden Baubegleitung bemängelt der Bausachverständige auch kleinste Nachlässigkeiten der Bauausführung. Bei diesem Einfamilienhaus in Braunschweig war die Dampfbremse im Drempelbereich nicht 100% fachgerecht verbaut. Als baubegleitender Gutachter rüge ich so etwas gegenüber der Bauleitung. Das Foto zeigt den Bereich nach der Mangelbeseitigung. Es wurde beim späteren BlowerDoor-Test eine sehr gute Winddichtigkeit festgestellt.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig


Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig

Bei diesem Bauvorhaben in Braunschweig sind die Fensterelemente vorbildlich abgeklebt aber nicht fachgerecht befestigt. Ich war als unabhängiger Baugutachter mit der Fremdüberwachung der Baustelle beauftragt. Nach meiner Mangelanzeige beim Bauleiter wurde der Mangel behoben.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig


Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig

Von den Bauherren als Bausachverständiger beauftragt, die unabhängige Bauüberwachung Ihres Bauvorhabens in Braunschweig und die Begleitung zur Bauabnahme bzw. Hausübergabe durchzuführen. An diesem herrlichen Sonnenerker hätten die Bauherren nicht lange Freude gehabt: Die Holzstütze nicht nur mangelhaft unterkeilt sondern ohne Trennung direkt auf dem Betonfundament moniert. Diese wäre recht schnell weggefault. Ein Riesenschaden. Pfusch am Bau par exellence! Kein Handwerker, kein Bauleiter hatte dies gerügt.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig


Baubegleitende Qualitätssicherung in Braunschweig

Ebenfalls ein Spätschaden, hier bei einem Haus in Braunschweig . Als unabhängiger Baugutachter von den Bauherren beauftragt, stellte ich fest, dass der Verursacher des Schadens der Garten- und Landschaftsbauer war. Dieser hatte sein Gewerk, erst lange nach der Bauabnahme bzw. Hausübergabe durch den vom Bauträger eingesetzten Bauleiter, ausgeführt.