Ihr Ansprechpartner in Barsinghausen

Bausachverständiger Kraemer

Hans-Uwe Kraemer

Rintelner Straße 55
31749 Auetal

05753-30 30 40 5
kraemer@bauexperte.com
bauexperte-kraemer.de

 

Bauberatung in Barsinghausen

Bauberatung in Barsinghausen suchen Sie? Auf dieser Seite vom Verein deutscher Baumeister, Techniker und Ingenieure bieten erfahrene Bauberater Bauberatung an. Wir sind überregional tätig und helfen Ihnen mit Bauberatung in Barsinghausen. Sehen Sie oben, wer für Sie in Barsinghausen tätig wird.

mehr zu Bauberatung in Barsinghausen >>>>

 

Unsere Baugutachter und Energieberater helfen beim Hauskauf, bei der Baubegleitung oder bei Ärger mit Schimmel-Schimmelpilze.

Egal, ob Sie einen Energieausweis oder eine KfW-Bescheinigung benötigen, rufen Sie an oder senden noch besser eine Mail, ein Bausachverständiger in Barsinghausen hilft gern.

 

 

Barsinghausen

 

Über Barsinghausen findet man in der Wikipedia (Auszug)

Barsinghausen liegt am Höhenzug Deister im Übergangsgebiet zwischen den deutschen Mittelgebirgen und dem norddeutschen Tiefland. Die Stadt gehört administrativ zur Region Hannover und befindet sich im Calenberger Land, bei dem es sich um eine historische Landschaft südwestlich von Hannover handelt. Der Deister ist ein Naherholungsgebiet, das an das Weserbergland grenzt und ist in seinen Ausläufern vom Stadtzentrum nur ca. 200 Meter entfernt. Der Ort liegt innerhalb der Calenberger Lössbörde mit fruchtbaren Ackerböden. ) noch mehr erfärt man an der Adresse der Stadtverwaltung von Barsinghausen, Bergamtstraße 5, 30890 Barsinghausen oder auf http://www.barsinghausen.de/

 

 

 

 

Bauberatung in Barsinghausen

Unsere Seite zum Thema Bauberatung in Barsinghausen wird gerade neu erstellt. Trotzdem stehen Ihnen unsere Herrschaften rechts jederzeit zum Thema Bauberatung zur Verfügung, rufen Sie einfach an.

 

 

Pfusch am Bau bei einem Hausbau in Barsinghausen


Pfusch am Bau bei einem Hausbau in Barsinghausen

Bei diesem Einfamilienhaus in Barsinghausen habe ich als Bau-Gutachter nach der Bau-Abnahme Schäden am Trockenbau festgestellt. Eine unabhängige, qualitätssichernde Baubegleitung durch einen Bau-Sachverständigen hätte diesen Pfusch sicher verhindert..

Nach der Bauabnahme ist eine Beweislastumkehr eingetreten, was dem Bauunternehmer Ihres Hauses in Barsinghausen hilft Gewährleistungsansprüche abzuwehren. Besser Wäre es gewesen, Sie hätten schon beim Hausbau einen Bausachverständigen in Barsinghausen zur baubegleitenden Qualitätssicherung hinzugezogen. Viele nennen das private Bauleitung, dies ist aber nicht richtig. Die Baubegleitende Qualitätssicherung ist beim Hausbau in Barsinghausen ihre Versicherung gegen Schiffbruch beim bauen in Barsinghausen.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Barsinghausen


Baubegleitende Qualitätssicherung in Barsinghausen

Schaden durch mangelhaften Einbau des Estrichs bei diesem Einfamilienhaus in Barsinghausen . Auch hier wäre Bausachverständiger eine gute Investition gewesen. Dieser Pfusch am Bau war vermeidbar. Eine Fremdüberwachung der Bauleitung empfiehlt sich unbedingt und auch bei scheinbar einfachen Gewerken. Hier wird es auch nach Jahren noch zu Rissen kommen.

Baubegleitende Qualitätssicherung in Barsinghausen


Baubegleitende Qualitätssicherung in Barsinghausen

Dieser Rohbau in Barsinghausen wurde von mir als unabhängiger Bau-Sachverständiger begleitet. Die Bauausführung ist vorbildlich. Die Aussage der Handwerker, also hier der Maurer, dass sie die Mauerwerkkronen sonst nie gedeckelt haben, stimmt den Bau-Gutachter jedoch nachdenklich. Der Bauleiter versprach aber dies künftig zu beachten. Ist ja auch so vorgeschrieben, erklärt der Bausachverständige.

Bauabnahme eines Einfamilienhauses in Barsinghausen


Bauabnahme eines Einfamilienhauses in Barsinghausen

Die Erwerber beauftragten mich mit der Mitwirkung bei der Bauabnahme. Das fragliche EFH wurde vom Bauträger auftragsgemäß im erweiterten Rohbau erstellt. D.h. die Gebäudehülle einschl. Innen- und Außenputz, Dachstuhl und Dachdeckung, sowie in diesem Fall die haustechnischen Anschlußleitungen und die Elektrik erstellte der Bauträger zum Festpreis, die weiteren Ausbaugewerke sollen in Regie der Erwerber erstellt werden.

Der Innenputz incl. Trockenbau sollte in der Qualität "Q 3" ausgeführt werden.

Dabei müssen die Flächen so fein verputzt bzw. verspachtelt werden, dass sie abschließend lediglich mit einem Anstrich im versehen werden können. Dieser Qualitätsanspruch wurde erfüllt.

Bad und Gästebad werden von den Erwerbern in Eigenleistung oder mit Hilfe Dritter fertiggestellt.

Die Bauleistungen des Bauträgers wurden auf Empfehlung meinerseits abgenommen. Wesentliche Mängel bestanden nicht.