Ihr Ansprechpartner in Harsewinkel


Bausachverständiger Thobe

Johannes Thobe

Sachverständiger für Bewertung von Bausubstanz und Haustechnik, KfW-Bafa-Dena

Widukindstraße 75
49393 Lohne

0170-3310 445
thobe@bauexperte.com
www.bauexperte-friesland.de

 

Blowerdoor in Harsewinkel

Blowerdoor in Harsewinkel suchen Sie? Auf dieser Seite vom Verein deutscher Baumeister, Techniker und Ingenieure geht es um Luftdichtes bauen und Messund der Luftdichtheit mittels Blowerdoor Messung. Wir sind überregional tätig und helfen Ihnen mit Blowerdoor Messungen in Harsewinkel. Sehen Sie oben, wer für Sie in Harsewinkel der Ansprechpartner ist


mehr zu Blowerdoor Harsewinkel >>>>

 

Unsere Baugutachter und Energieberater helfen beim Hauskauf, bei der Baubegleitung oder bei Ärger mit Schimmel-Schimmelpilze.

Egal, ob Sie einen Energieausweis oder eine KfW-Bescheinigung benötigen, rufen Sie an oder senden noch besser eine Mail, ein Bausachverständiger in Harsewinkel hilft gern.

 

 

Harsewinkel

 

Über Harsewinkel findet man in der Wikipedia (Auszug)

Harsewinkel wurde um 1090 erstmals erwähnt und erlebte im Mittelalter durch die Gründung des Zisterzienser-Klosters Marienfeld einen Aufschwung. Die Stadt gehörte zum Fürstbistum Münster und kam 1803 mit diesem zum Königreich Preußen. In der Gebietsreform, die am 1. Januar 1973 in Kraft trat, wurde Harsewinkel dem Kreis Gütersloh zugeordnet. Bekanntestes Unternehmen der Stadt ist der Landmaschinenhersteller Claas. ); noch mehr erfärt man an der Adresse der Stadtverwaltung von Harsewinkel, Münsterstr. 14, 33428 Harsewinkel oder auf http://www.harsewinkel.de/

 

 

 

 

Blowerdoor Harsewinkel

Luftdichtigkeit ist ein Qualitätskriterium, das der Gesetzgeber schon seit Jahrzehnten fordert. Aber erst jetzt, nachdem viele große Schäden im Zusammenhang mit Undichtigkeiten in der entsprechend dem Stand der Technik immer besser abgedichteten Außenhülle aufgedeckt wurden, wird die Fachwelt wirklich aufmerksam. Heute, seit die Häuser gut gedämmt sind, entsteht Schimmel und Feuchtigkeit in der Wärmedämmung, wenn Zugluft durch die Konstruktion gelangt. Weil die warme Raumluft auf ihrem Weg durch die Konstruktion nach außen hin abkühlt, kann es an kalten Tagen zu Kondenswasserbildung in der Wärmedämmung kommen. Ist die Wärmedämmung erst durchnässt und/oder verschimmelt, ist der Schaden groß und der Bauträger weit. Aus diesem Grund sollten Sie als Bauherr während der Garantiezeit unbedingt eine BlowerDoormessung mit Leckageortung machen.

 

In Harsewinkel stehen Ihnen unsere Sachverständigen rechts jederzeit zum Thema luftdicht bauen und Blowerdoor-Test zur Verfügung, rufen Sie einfach an.